Monatsarchiv für April 2010

Food Fotografie – So setzen Sie Ihre Rezepte auf www.rezeptwiese.de richtig in Szene!

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Inspirationen / Tipps & Tricks - 30. April 2010
Sie haben ein tolles Rezept auf der Rezeptwiese eingestellt, werden aber das Gefühl nicht los, dass Ihr Beitrag noch nicht perfekt zur Geltung kommt? Vielleicht liegt das am Rezeptfoto?
Ein Rezeptfoto auf der Rezeptwiese sollte das fertige Gericht abbilden und dabei appetitlich, ansprechend und lecker aussehen. Der Betrachter sollte dazu motiviert werden, das Rezept nach zu kochen oder nach zu backen.
Wer sich beim Fotografieren etwas Mühe gibt, wird dafür durch tolle Ergebnisse belohnt.
Deshalb haben wir für Sie verschiedene Blogs zum Thema Food Fotografie besucht und Ihnen ein paar einfache Tipps zusammengestellt.
Einen sehr interessanten und ausführlichen Beitrag finden Sie hier.
Was können Sie beim Fotografieren beachten?
Hintergrund
Wählen Sie einen einfachen, einfarbigen Hintergrund (bzw. Tischdecke), der nicht von dem zu fotografierenden Gericht ablenkt. Die Farbe des Tellers sollte mit dem Gericht harmonisieren oder einen Kontrast zum Gericht bilden, aber nicht identisch sein. Bevor Sie fotografieren: Stellen Sie sicher, dass das Bild nicht durch herumliegendes Besteck öder ähnliches gestört wird.
(http://www.rezeptwiese.de/rezepte/22655-fruchtiger_mohnkuchen)
Belichtung
Wann immer es geht, verwenden Sie natürliches Licht. Idealerweise machen Sie Ihr Rezeptbild neben einem großen Fenster mit weißem Vorhang, damit das Licht nicht blendet. Wenn Sie kein natürliches Licht haben, kommen Sie nicht in Versuchung, mit Blitz zu fotografieren – Blitzlicht ist zum Fotografieren von Speisen ungeeignet, da es sehr grell ist und beispielsweise glänzende Flecken entstehen lässt.
(http://www.rezeptwiese.de/rezepte/55790-baerlauch-pasta)
Machen Sie viele Fotos
Fotografieren Sie Ihr fertiges Gericht aus verschiedenen Winkeln und Perspektiven. Schauen Sie sich auf den entstandenen Fotos an, wie es am besten zur Geltung kommt.
Zoomen Sie
Zoomen Sie nah an Ihr Gericht heran, so kann der Betrachter fast schmecken wie gut das Essen ist.
(http://www.rezeptwiese.de/rezepte/55777-gemuese_aus_dem_wok)
Achten Sie auf Details!
Der Teufel steckt häufig im Detail – deswegen sollten Sie den Teller- oder Glasrand prüfen und eventuelle Flecken wegwischen.
Soßen und Garnituren können zusätzlich Farbe in Ihr Bild bringen (z.B. eine Zitronenscheibe bei Eistee).
(http://www.rezeptwiese.de/rezepte/30434-eistee)
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren dieser Tipps und freuen uns auf viele neue, bebilderte Rezeptideen auf www.rezeptwiese.de
Ihr Dr. Oetker-Team

Sie haben ein tolles Rezept auf der Rezeptwiese eingestellt, werden aber das Gefühl nicht los, dass Ihr Beitrag noch nicht perfekt zur Geltung kommt? Vielleicht liegt das am Rezeptfoto?

Ein Rezeptfoto auf der Rezeptwiese sollte das fertige Gericht abbilden und dabei appetitlich, ansprechend und lecker aussehen. Der Betrachter sollte dazu motiviert werden, das Rezept nach zu kochen oder nach zu backen.

Wer sich beim Fotografieren etwas Mühe gibt, wird dafür durch tolle Ergebnisse belohnt.

Deshalb haben wir für Sie verschiedene Blogs zum Thema Food Fotografie besucht und Ihnen ein paar einfache Tipps zusammengestellt.

Einen sehr interessanten und ausführlichen Beitrag finden Sie hier.

Was können Sie beim Fotografieren beachten?

  • Hintergrund
    Wählen Sie einen einfachen, einfarbigen Hintergrund (bzw. Tischdecke), der nicht von dem zu fotografierenden Gericht ablenkt. Die Farbe des Tellers sollte mit dem Gericht harmonisieren oder einen Kontrast zum Gericht bilden, aber nicht identisch sein. Bevor Sie fotografieren: Stellen Sie sicher, dass das Bild nicht durch herumliegendes Besteck öder ähnliches gestört wird.

fruchtiger_mohnkuchen

  • Belichtung
    Wann immer es geht, verwenden Sie natürliches Licht. Idealerweise machen Sie Ihr Rezeptbild neben einem großen Fenster mit weißem Vorhang, damit das Licht nicht blendet. Wenn Sie kein natürliches Licht haben, kommen Sie nicht in Versuchung, mit Blitz zu fotografieren – Blitzlicht ist zum Fotografieren von Speisen ungeeignet, da es sehr grell ist und beispielsweise glänzende Flecken entstehen lässt.

pasta_mit_b_rlauchpesto

  • Machen Sie viele Fotos
    Fotografieren Sie Ihr fertiges Gericht aus verschiedenen Winkeln und Perspektiven. Schauen Sie sich auf den entstandenen Fotos an, wie es am besten zur Geltung kommt.
  • Zoomen Sie
    Zoomen Sie nah an Ihr Gericht heran, so kann der Betrachter fast schmecken wie gut das Essen ist.

DSCN7761

  • Achten Sie auf Details!
    Der Teufel steckt häufig im Detail – deswegen sollten Sie den Teller- oder Glasrand prüfen und eventuelle Flecken wegwischen.
    Soßen und Garnituren können zusätzlich Farbe in Ihr Bild bringen (z.B. eine Zitronenscheibe bei Eistee).

eistee

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren dieser Tipps und freuen uns auf viele neue, bebilderte Rezeptideen auf www.rezeptwiese.de.

Ihr Dr. Oetker-Team

Vielfältige Ideen für die Tischdekoration

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Inspirationen / Tipps & Tricks - 23. April 2010

Zu einem gelungenen Essen gehört neben einem guten Rezept und netten Gästen selbstverständlich auch die passende Tischdekoration.
Diese Tischdekoration sollte sich an den verschiedenen Anlässen und der jeweiligen Stimmung orientieren.

Ob Hochzeit, Geburtstag oder Taufe, je nach Anlass kann die Dekoration auf dem Tisch variieren. Ob romantisch, festlich, farbenfroh oder klassisch gestaltet – eine ansprechende und liebevoll ausgesuchte Tischdekoration sorgt für ein rundum gelungenes Zusammenkommen am Esstisch.

Die zahlreichen Ideen von dem Rezeptwiese-Mitglied Tortenschlumpf zeigen wie vielfältig Tischdekorationen sein können:

Haben Sie Tipps und Tricks für eine besondere Tischdekoration? Dann schreiben Sie uns einen Kommentar oder eine E-Mail an info@rezeptwiese.de.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!
Ihr Dr. Oetker-Team

Frühlingswindlicht

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Inspirationen / Tipps & Tricks - 16. April 2010

Da der Frühling noch ein wenig auf sich warten lässt, kann man sich das Warten mit dem Basteln von frühlingshafter Dekoration versüßen. Deshalb wollen wir Ihnen folgendes Frühlingswindlicht von dem Rezeptwiese-Mitglied stella_maris vorstellen.

kein_rezept__dekoidee_fuer_fruehlingswindlicht

Für das Frühlingslicht benötigen Sie:

  • 1 Windlicht / Vase
  • 1 große Kerze
  • Dekosand in verschiedenen Farben
  • Foam-Ornamente
  • Alleskleber

Den Dekosand schütten Sie in mehreren Lagen oder Wellen in das Windlicht  bzw. die Vase. Dann stellen Sie die Kerze hinein und geben noch soviel Sand hinzu, dass die Kerze fest steht. Die Foam-Ornamente kleben Sie mit Alleskleber außen auf das Windlicht und schon sind Sie fertig. Je nach Wahl der Farben und der Ornamente kann man das Windlicht seinen Wünschen und Anlässen anpassen.

Sie können diese Dekorationsidee hier downloaden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbasteln!

Ihr Dr. Oetker-Team

Neuigkeiten von der Rezeptwiese

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Rezeptwiese - 15. April 2010

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wir möchten kurz von einer Neuerung auf der Rezeptwiese berichten: Ab heute können Sie beim Einstellen von Rezepten die Menüart „Auflauf“ auswählen. Auch bei der Rezeptdetailsuche können Sie ab heute die Menüart „Auflauf“ auswählen und nach dieser suchen.

rezeptinfos

So ist es Ihnen ab heute möglich noch genauere Informationen zu Ihrem Rezept anzugeben bzw. noch genauer nach Rezepten zu suchen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf der Rezeptwiese.

Ihr Dr. Oetker-Team

20 Jahre Dr. Oetker Back-Club auf der Rezeptwiese – das sind die Gewinner!

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Dr. Oetker Back-Club - 8. April 2010

Wir möchten uns ganz herzlich für die zahlreichen Kommentare und Ihre rege Teilnahme an unserer „20 Jahre Dr. Oetker  Back-Club-Aktion“ bedanken.

Die Gewinner wurden nun per Zufallsgenerator ermittelt. Je ein 5er-Set Magnete aus der Dr. Oetker Collection haben gewonnen:

Der Gewinner der 1-jährigen Gratis-Mitgliedschaft im Dr. Oetker Back-Club lautet:

Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen Ihnen viel Freude mit Ihren Preisen.

Die Gewinner haben wir bereits per E-Mail benachrichtigt. Wir möchten diese noch einmal daran erinnern, uns bis zum 19.05.2010 Ihre Postanschrift zukommen zu lassen. Ansonsten verfällt leider Ihr Gewinnanspruch.

Freuen Sie sich mit uns schon jetzt auf die große Erdbeeraktion hier auf der Rezeptwiese ab dem 25.05.2010.

Weiterhin viel Spaß auf der Rezeptwiese wünscht Ihnen
Ihr Dr. Oetker-Team

PS: Lust auf Backen? Dann werden Sie Mitglied im Dr. Oetker Back-Club: Für nur 14,90 € Jahresbeitrag erleben Sie mit Dr. Oetker die ganze Welt des Backens! Mehr Infos finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen Frohe Ostern!

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Ostern - 2. April 2010

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

das Dr. Oetker-Team wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Osterfest und
weiterhin viel Spaß auf der Rezeptwiese!

Ihr Dr. Oetker-Team

Die “heiße Frage” zum Dr. Oetker Back-Club – Das Ergebnis

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Heiße Frage - 1. April 2010

Passend zum Beginn unserer „20 Jahre Dr. Oetker Back-Club!“-Aktion, haben wir Sie seit Anfang März gefragt, welche Dr. Oetker Back-Club Leistung für Sie die wichtigste ist.

Die Umfrage ist nun beendet und wir wollen Ihnen das Ergebnis präsentieren.  Es haben insgesamt 211 Rezeptwiese-Mitglieder abgestimmt:

HeißeFrageMörz

Die wichtigste Leistung des Dr. Oetker Back-Clubs ist mit 44% der „Gugelhupf“, gefolgt von Produktproben (19%).

Mit diesem Beitrag  enden unsere Back-Club-Wochen auf der Rezeptwiese. Wir hoffen, Sie hatten Freude an den vielen Themen und können sich nun ein Bild vom  Dr. Oetker Back-Club machen.

Wie haben Ihnen unsere Back-Club-Wochen gefallen? Geben Sie uns Feedback und schreiben Sie einfach einen Kommentar. Mit etwas Glück, können Sie zum letzten Mal ein 5er-Set Magnete gewinnen. Mehr zu den Teilnahmebedingungen erfahren Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare,
Ihr Dr. Oetker-Team

PS: Ab heute steht eine neue heiße Frage zum Thema „Rezeptwiese“ für Sie bereit. Wir möchten gerne wissen, wie Ihnen die Rezeptwiese gefällt. Hier geht es zur Umfrage.