Archiv der Kategorie Allgemeines « Vorherige Einträge

Rezept der Woche: Grüner Spargelsalat mit Hähnchenbrustfilet

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 25. April 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

die Spargelzeit hat begonnen und das köstliche Gemüse wird uns wohl noch etwa 2 Monate kulinarisch erfreuen :) .

Traditionelles Ende ist der 26. Juni, welches uns daran erinnert, dass die Felder ausreichend Erholungszeit benötigen, damit wir uns auch in 2017 an einer reichen Ernte erfreuen können.

Deswegen läuten wir sie doch am besten diiirekt ein, mit einem wirklich köstlich frischen Rezept von Mitglied maro:

 Grüner Spargelsalat mit Hähnchenbrust 002

  Grüner Spargelsalat mit Hähnchenbrust 016

Die knackigen und zugleich saftigen grünen oder weißen Stangen unterstützen Sie zusätzlich bei dem Erreichen der Sommerfigur durch ihren geringen Kaloringehalt .

Wie wir hier sehen ist das würzige Gemüse nicht nur schnell zubereitet, sondern auch wunderbar vielfältig.

Wir freuen uns sehr über die Spargelzeit und hoffen Ihnen ein Freude mit diesem nicht ganz klassischen Rezept machen zu können.

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Tarte au citron meringuée

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 18. April 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

diese Woche versüßen wir Ihnen mit einer “tarte au citron meringuée” in unserem Blog:

Tarte

 Die Zitronentarte mit Baisertopping von Mitglied LilyG können Sie auch in dieser Form verzieren:

Tarte3

Wichtig ist nur, dass der Baiser seinen Platz auf dieser wundervollen französischen Tarte findet.

Für einen besonderen Anlass eine tolle Wahl, oder was meinen Sie?

“Bon appétit” wünscht Ihr Dr. Oetker-Team!

Rezept der Woche: Sommersalat mit Ziegenkäse, Honig und Nüssen

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 11. April 2016

Liebe Rezeptwiese,

wir möchten die frühlingshaften Temperaturen gerne mit dem Lieblingssalat von Mitglied Assiri feiern:

 

20150614_144017

 

Welch wunderbare Kombination aus grünem Salat, cremigem Ziegenkäse auf krossem Baguette, knackigen Walnüsse sowie ein paar süßlichen Komponenten, wie Honig, Erdbeeren und Himbeeren.

Für die nötige Würze schmeckt das Mitglied die Zutaten mit rotem Pfeffer, einer Balsamico-Olivenöl-Mischung sowie Salz und Pfeffer aus der Mühle ab.

Kann man das Wetter leckerer feiern?

Viel Freude mit diesem knackig-süßen Sommersalat wünscht Ihnen Ihr Dr. Oetker-Team!

Rezept der Woche: Coq au Vin

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 4. April 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

Coq au Vin – ein sagenhafter Klassiker aus der französischen Landhausküche aus dem Burgund.

Wenn Mann oder Frau das “Huhn in Wein” ganz traditionell zubereiten möchte, wird der Schmorsud des französischen Nationalgerichtes mit Rotwein von der Côte d’Or aufgegossen.

Der Wein prägt natürlich durch sein Aroma und sollte deswegen je nach Vorliebe gewählt werden. Außerdem sind die Kräuter, wie zum Beispiel der frische Thymian und das Suppengemüse, in dem das Huhn zusammen mit dem Wein mariniert und 24 Stunden einglegt wird, wichtig für den echten französischen Geschmack.

Coq au Jurassienne nennen die Franzosen das Schmorgericht wenn Rosé aus dem Jura zugegeben wird. Im Elsass wird das Gericht als Coq au Riesling serviert.

Mitglied Hotbox bereitet sein Coq au Vin am liebsten mit trockenem Weißwein zu und bevorzugt die schnellere Variante, die sich super im Alltag zubereiten lässt. Darüber hinaus sieht es genauso fantastisch aus, wie das französische Vorbild:

Coq_au_Vin4

Planen Sie von dem leckeren Essen am besten auch noch etwas für den nächsten Tag ein. Wenn das Huhn richtig schön durchgezogen ist, schmeckt es mindestens genauso gut.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und empfehlen wie Hotbox Bandnudeln oder Spätzle zu dem Coq au Vin.

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Ostertorte

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 28. März 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wir wünschen Ihnen von Herzen frohe Ostern!

Zu gegebenem Anlass diese wundervolle Ostertorte von wolkenfee9:

P4050013

P4050015

Die Torte sieht wirklich klasse aus und viel aufwendiger als sie eigenltich ist.

Heizen Sie den Backofen vor und beginnen Sie mit dem Biskuit:

Schlagen Sie Eiweiß, Salz und Zucker steif und rühren die Eigelbe 3-4 Min unter. Dann noch die Mischung aus Puddingpulver, Mehl und Backpulver über den Teig sieben, unterheben und Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform 25-30 Min backen.

Nachdem er abgekühlt ist schneiden Sie den Boden zweimal durch, einen Boden legen Sie in einen Tortenring und beginnen mit der Herstellung der Füllung:

Hierzu 300g der abgetropften Pfirische mit dem Zitronensaft und Puderzucker pürieren und den Joghurt unterrühren. Dann die Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in einem Topf unter ständigem Rühren bei mäßiger Hitze auflösen. 1 Esslöffel Joghurtmasse dazu und im Anschluss die Masse in die Joghurtmischung einrühren.

Schlagen Sie dann die Sahne steif und sobald die Joghurtmasse anfängt zu gelieren, heben Sie sie unter diese. Nun schichten Sie je eine Hälfte der Jogurtmasse zwischen bzw. auf die 2 Tortenböden. Aus dem 3. Tortenboden stechen Sie Osterhäschen aus.

Für die Deko hat Mitglied wolkenfee9 Kokos grün eingefärbt es mittig verteilt, aus Pfirsichscheiben Blümchen ausgestochen und mit den Biskuithäschen und Zuckerosternestern wunderschön dekoriert.

Wir wünschen Ihnen ganz viel Freude mit dem tollen Rezept und ein wundervolles Osterfest!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Tomaten-Hackfleisch-Kartoffelgratin

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 21. März 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

Das  Tomaten-Hackfleisch-Kartoffelgratin von Mitglied Shalimare ist defiintiv nicht bloß ein Augenschmaus und wirklich wunderbar einfach in der Zubereitung:

image

Beginnen Sie damit, die Kartoffeln in Salzwasser zu kochen und erst im abgekühlten Zustand zu pellen.

Nutzen Sie diese Zeit, um ein altes Brötchen einzuweichen. Hacken Sie die “Mini-Zwiebel” fein und vermengen Sie das Hackfleisch mit dieser, dem zerdrückten Brötchen sowie einem Ei und den im Rezept angegebenen Gewürzen. Heizen Sie nun den Backofen auf 180 Grad vor.

Schrecken Sie die Tomaten mit heißem Wasser ab, damit Sie sie enthäuten können. Legen Sie Hackfleischbällchen mitsamt Tomaten und Kartoffeln in die gebutterte Aufaufform und verquirlen Sie die Eier mit der Sahne für den Guss des Gratins. Obenauf noch ein wenig geriebener Käse und fertig ist die Köstlichkeit nach ca. 40 Minuten Backzeit. Ein paar Schnittlauchröllchen geben dem Ganzen dann noch einen schönen Farbtupfer.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Mini-Buttercreme-Torten-Duo

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 14. März 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

lunapiena verwöhnt uns diese Woche mit Ihrem zuckersüßen Torten-Duo:

12527872_1137761086248202_1413261208_n

Mini-Buttercreme-Torten-Duo

Für diese schokoladige Verführung sowie die überraschend fruchtige Variante benötigen Sie unter anderem auch ein Paar unser beliebten Produkte wie das Backin, die Kuvertüre Zartbitter, feine Mokkabohnen und je nach Geschmack unseren Original Pudding Schokolade oder den Original Pudding feinherbe Schokolade.

Sie haben einen anderen Lieblingspudding? Gerne dürfen Sie natürlich auch unser Premiumprodukt von Gala nutzen oder den feinherberen und zugleich besonders cremigen Pudding aus der Chocolateria.

Für die fruchtige Variante möchten wir Ihnen hier noch ein Rezept für ein selbst gemachtes Johannisbeer-Gelee mit auf den Weg geben, welches Sie zur Zeit alternativ mit Johannisbeersaft aus dem Supermarkt zubereiten dürfen.

Wr wünschen schokoladigen Hochgenuss!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Krümeltorte

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 7. März 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wer unter Ihnen kann zu einer süßen Sünde, in Form einer cremig gefüllten Krümeltorte auch nicht nein sagen?

Mitglied Kiddy hat uns mit dieser schokoladigen Variante bereits vollkommen überzeugt:

Krümeltorte 2m

Die Füllung dieser Torte hat ein leiches Rum-Aroma, welches wunderbar zu der schokoladigen Note passt.

DSC05516

Sie backen hierfür einen Kuchenteig, wie gewohnt. Dann hölen Sie ihn aus und mischen einen Großteil mit der Sahnefüllung. 5 Esslöffel bewahren Sie auf für das Topping.

Streichen Sie nach Wunsch noch etwas Marmelade auf den Tortenboden, bevor Sie die sahnige Kuchenmischung einfüllen.

Brösel oben auf verteilen und kalt stellen.

Zum Schluss darf etwas Puderzucker nicht fehlen.

Viel Freude mit diesem Rezept wünschen wir Ihnen!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Kartoffelsuppe

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 29. Februar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

diese Woche möchten wir vor allem die Suppenkasper unter Ihnen glücklich machen:

kartoffelsuppe mit garnelenspiess

Entfliehen Sie der Kälte mit dieser köstlichen Kartoffelsuppe. Der bodenständige Hauptgang von Mitglied mucky bekommt durch die knusprigen Kartoffelscheiben und den Garnelenspieß zwei tolle besondere Beilagen!

Zu Beginn köcheln Sie die gewürfelten großen Kartoffeln in etwas Brühe und schneiden parallel sowohl Möhren als auch Porree klein und die Drillinge in Scheiben. Pürieren Sie die gekochten Kartoffeln und geben Sie die Möhren und den Porree sowie Curry hinzu. Bitte abschmecken mit Salz und Pfeffer nicht vergessen.

Braten Sie nun, während das Gemüse in der Suppe köchelt, die Kartoffelscheiben kross an und die Garnelen kurz von beiden Seiten. Stecken Sie sie auf einen Spieß, geben Sie etwas Sahne auf die Suppenportionen und die “Kartoffelchips” sowie den Spieß obenauf.

Lassen Sie es sich schmecken!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Überbackenes Filet an Lauchgemüse

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 22. Februar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

warten auch Sie schon so ungeduldig auf die schönen Frühlingstage? Wir können die längeren und vor allem sonnigeren Tage kaum erwarten!

Damit das Warten ein wenig schneller vorbei geht, können wir Ihnen diese Woche den wunderbaren Beitrag von Mitglied Tolotika nur empfehlen:

 

DSCI6899

Mit Ihrem überbackenen Filet an Lauchgemüse zaubern Sie Ihren Liebsten auch an dem nassesten Tag ein Lächeln ins Gesicht.

Eine einfache Schritt für Schritt-Anleitung hat das Mitglied auch gleich mitgeliefert:

ueberbackenes-filet-an-lauchgemuese-rezept-bild-nr-2

ueberbackenes-filet-an-lauchgemuese-rezept-bild-nr-4

ueberbackenes-filet-an-lauchgemuese-rezept-bild-nr-3

Als Beilage empfiehlt Ihnen Tolotika selbst gemachte Gnocchi.

Das Dr. Oetker-Team wünscht einen “Guuuten Appetit!”