Archiv der Kategorie Allgemeines « Vorherige Einträge

Rezept der Woche: Chickenroll

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 8. Februar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

diese Woche wird es köstlich fernöstlich in unserem Lieblingsblog!

Lassen Sie sich von Mitglied Hobbycook mit dieser Köstlichkeit nach Indien entführen:

20150415_110737068_iOS

Sie belegen selbst gemachtes indisches Fladenbrot mit einer würzig-scharfen Füllung aus Hähnchengeschnetzeltem und knackigem Salat.

Köstlich, dieses frisch ausgebackene Naanbrot, welches ohne Hefe ist und sich wunderbar einfach und schnell zubereiten lässt. Eine einerseits krosse und andererseits softe Umhüllung des saftig-würzigen Fleisches gepaart mit frischem Salat.

Natürlich dürfen für die Chickenroll nach indischer Art Knoblauch, Zwiebeln sowie ein paar außergewöhnlichere Gewürze nicht fehlen.

Das Mitglied hält eine tolle Schritt für Schritt-Anleitung für Sie bereit! Deswegen wollen wir hier gar nicht viel mehr sagen als: Lassen Sie es sich schmecken :) .

Liebe Grüße von Ihrem Dr. Oetker-Team!

Rezept der Woche: Gebratene Kartoffelklöße mit geschmolzenen Kirschtomaten

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 1. Februar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

mögen Sie Kartoffelklöße und sind Sie gleichzeitig ein Fan der mediterranen Küche?

Dann werden Sie dieses Rezept von Anita1406 lieben:

DSC03711

Zuerst machen Sie am Besten am Vortag bereits die Kartoffelklöße fertig.

Besonders ideal ist dieses Rezept, wenn Sie vom gestrigen Essen nur noch die Klöße übrig haben und Ihnen eine zünftige Idee für die Weiterverwendung fehlt…

Dies ist wirklich eine klasse Kombination der krossen Kloßscheiben mit süßen Kirschtomaten, welche unter der Zugabe von Zwiebeln und Knoblauch karamellisiert und mit dem leckeren Balsamico abgelöscht werden. Etwas Basilikum zu den Tomaten geben, oben auf etwas knackigen Ruccola – et voilà!

Fertig ist ein wunderbar einfaches und zugleich sehr besonderes Gericht!

Wir hoffen es mundet!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Walnuss-Vanille-Cantuccinis

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 25. Januar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wie versprochen gibt es heute ein paar köstliche Leckereien für den süßen Gaumen:

RdW04_Catuchini

Die Walnuss-Vanille Cantuccinis von Mitglied buggi-52 sind wahnsinnig einfach zuzubereiten und als knackiges Kaffeegebäck ein toller Klassiker.

Das italinische Mandelgebäck aus der Provinz Prato, nahe Florenz, wird wie Zwieback zweifach gebacken, welches die Kekse wunderbar lange haltbar machen! Wir denken dies ist ein guter Grund auch liebe Freunde und die Verwandtschaft mit kleinen Cantuccini-Päckchen zu überraschen.

Was Sie für dieses, durch die Walnüsse und die kräftige Vanillenote, abgewandelte Rezept benötigen, sind Mehl, Normalen sowie Bourbon-Vanille-Zucker und das Mark einer Vanilleschote.

Außerdem den Saft und die abgeriebene Schale einer Bio-Limette, eine Prise Meersalz, einen Teelöffel Backpulver sowie etwas Nusslikör, 2 Eier, Walnüsse und etwas Butter.

Kneten Sie alle Zutaten bis auf die Walnüsse, welche erst zum Schluss grob gehackt untergehoben werden, zu einem geschmeidigen Teig:

Catuchini 004-a

Legen Sie den Teig nun ein halbe Stunde in den Kühlschrank, formen Sie ihn im Anschluss auf bemehlter Arbeitsfläche zu 5 Rollen und backen Sie diese etwa 15 Minuten bei 200 Grad.

Catuchini 011-a

Dann schneiden Sie Scheiben, in gewünschter Breite, von den Rollen und rösten diese nochmals bei gleicher Temperatur etwa 5 Minuten.

Buggi-52 legt ihnen ans Herz ein paar Stück Walnussgebäck noch warm zu genießen…

Catuchini 029_600x600_100KB

Ihr Dr. Oetker-Team hofft sehr, Ihre Woche so ein wenig versüßen zu können!

Süße Mahlzeiten: Kreative Rezeptideen

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Gewinnspiele & Wettbewerbe - 20. Januar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

können Sie sich noch daran erinnern, wann es bei Ihnen zuhause das letzte Mal eine süße warme Mahlzeit gab?

Und wissen Sie noch, wie sich der Genuss angefühlt hat? Lässt er Sie nicht auch zurückdenken an unbeschwerte Kindertage?

Vielleicht wissen Sie aus eigener Erfahrung: gerade die kleinen Schleckermäuler lieben warme süße Mahlzeiten!

Und auch die großen Schleckermäuler aus unserem Team sind sich einig: Wir haben mit keinem anderen Gericht solch ein wohliges Zuhause-Gefühl erlebt, wie mit einer wunderbaren Schüssel warmem Milchreis oder Grießbrei… Insbesondere, wenn es draußen immer kälter wird!

Aber warum wird er nur noch viel zu selten in deutschen Haushalten zubereitet, wenn es doch so einfach und köstlich ist?

Es gibt viele tolle gelingsichere Produkte von Dr. Oetker für süße Mahlzeiten, die zum Einen super einfach herzustellen sowie sogar kalorienreduziert zu bekommen sind und sich zusätzlich auch wunderbar unterschiedlich kombinieren lassen.

Wir haben einige Food-Blogger gebeten, unserer Süßen Mahlzeit Milchreis weniger süß oder Grießbrei weniger süß Ihre ganz eigene Note zu verleihen, und dies ist das wahnsinnig schöne Ergebnis der drei Gewinnner biskuitwerkstatt, Gezuckertes Glück und Baby Rock my Day:

Milchreis Cake Pops_12

Milchreis Cake Pops_2

 Milchreis Cake Pops (Pimp your Milchreis) von biskuitwerkstatt

milreitar2

milreitar

Milchreis-Tarte mit Apfel und Spekulatius von Gezuckertes Glück

Winter_Milchreis_mit-Orangen_Vanille_Sauce5-600x396

Winter_Milchreis_mit-Orangen_Vanille_Sauce4-600x900

Winter-Milchreis mit Orangen-Vanillesoße von Baby Rock my Day

Wir hoffen Sie finden hier durch die tollen Rezepte Ideen und Anregungen für ein wunderschönes süßes Zuhause-Gefühle!

Ihr Dr. Oetker-Team

P.S.: Sie sehen der Milchreis hatte die Nase vorn… Schaut es bei Ihnen auch so aus oder möchten Sie unserer Wiese das Gegenteil beweisen und uns mit ein paar “gepimpten” Grießbrei-Rezepten überraschen?

 

Die Gewinner des Rezepte-Cups

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Gewinnspiele & Wettbewerbe - 19. Januar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

heute möchten wir ihnen die 10 glücklichen Gewinner des Rezepte-Cups von unserem großem Back-Alarm vorstellen:

In der Kategorie “Kleingebäcke” hat das Mitglied BoPerrine mit ihren leckeren Apfel-Zimt-Cupcakes den ersten Platz gemacht. Den zweiten Platz hat sich Marlenebackt mit ihren kleinen Petit Fours gesichert:

1Platz_Apfel-Zimt-Cupcakes mit Karamellsauce

2Platz_PetitFours

Passend zur Weihnachtszeit hat die Jury sich besonders für die Tannenzapfenplätzchen von weravd begeistert. Auf dem zweiten Platz in der Kategorie “Plätzchen” landete Mausi1984 mit ihren Rudolf Keksen:

1Platz_Tannenzapfen

2Platz_Rudolf Kekse

In der Kategorie “Kuchen” hat das Mitglied Melonpan sich mit ihrem Baumkuchen in die Herzen der Blogger-Jury gebacken. Über den zweiten Platz konnte sich suna mit ihrem besonderen Rüblikuchen freuen:

1Platz_Baumkuchen

Besonderer Rüblikuchen

Besonders viel Mühe hat sich cakesmadewithpassion mit ihrer Torte “Vintage Love” gemacht. Das hat die Jury überzeugt und so konnte sie den ersten Platz in der Kategorie “Torten” für sich entscheiden. Unser Mitglied bienchen2001 hat sich dank ihrer wunderschönen “Schoko-Kirsch Weihnachtstorte” den zweiten Platz gesichert.

1Platz_VintageLove

2Platz_Schoko-Kirsch-Weihnachtstorte mit Schwips2

Zu guter Letzt stellen wir euch die beiden Gewinner der Kategorie “Sonstiges” vor:

Unser Mitglied Zahnfeee hat die Blogger-Jury mit ihrer würzigen Käsetorte überzeugt und so den 1. Platz gemacht. Mit ihrem Kunafa-Schicht-Dessert konnte suchts überzeugen.

1Platz_würzigeKäsetorte

2Platz_Kunafa-Schicht-Dessert mit Mango

Rezept der Woche: Fleischstrudelsuppe

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 18. Januar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

Sie halten immer noch an dem guten Vorsatz fest, sich hauptsächlich gesund und bewusst zu ernähren?

Diese Woche wollen wir Sie nun aber mal mit einer etwas deftigeren österreichischen Suppeneinlage, empfohlen von Mitglied Vessel, belohnen:

IMG_0003

Der gebackene Fleischstrudel besteht im Mantel bloß aus 250 Gramm Mehl, ein wenig Öl, einer Prise Salz und etwas Wasser.

Kneten Sie aus den Zutaten einen glatten Strudelteig und lassen Sie ihn mit etwas Öl bestrichen an einem warmen Ort ruhen, während Sie die Fleischfüllung zubereiten:

Mischen Sie Fleisch nach Wahl mit gehackten Zwiebeln sowie Salz, Pfeffer und Majoran. Das Mitglied Vessel empfiehlt Ihnen Hackfleisch gemischt mit ein paar Wurstresten und zusätzlich frische Petersilie und/oder Schnittlauch für das Hack. Diese Kräuter machen sich natürlich auch super frisch gezupft auf der Suppe für einen schönen frischen Farbtupfer.

Heizen Sie den Backofen jetzt auf 180 Grad vor. Nun brauchen Sie ein wenig Fingerspitzengefühl: Rollen Sie den Teig auf einem Tuch aus und ziehen ihn dann händisch aus, sodass er befüllt werden kann. Das Mitglied beschreibt den Vorgang sehr schön in ihrem Rezept, am besten lesen Sie es direkt dort in Ruhe nach. Dann backen Sie die Täschchen schön goldgelb auf mittlerer Schiene.

Servieren Sie den Fleischstrudel in einer schönen Rindsbouillon und lassen Sie es sich und Ihren Liebsten richtig gut schmecken:

RdW_KW3

Wir wünschen Ihnen ganz viel Freude mit diesem Rezept!

Ihr Dr. Oetker Team

P.S.: Nächste Woche gibt es auch mal wieder was zum Naschen :) !

Rezept der Woche: Putenfilet mit Minipaprika

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 11. Januar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wir wollten Sie diese Woche, getreu der weit verbreiteten guten Vorsätze, wieder in den Genuss eines etwas leichteren Gerichtes bringen. Daher haben wir uns für das Putenfilet mit Minipaprika von Mitglied cockingcool entschieden:

private Photos von Cockingcool

Bereiten Sie zu Beginn das die Kartoffel und das Putenfilet vor. Reiben Sie das Putenfilet dann mit etwas Vanille-Chili-Salz ein und braten Sie es mit den Minipaprikas unter Zugabe von etwas karamellisierendem Honig an:

private Photos von Cockingcool

Dann löschen Sie alles mit etwas Wasser ab und garen die Zutaten unter der Zugabe der Gewürze ca. 3 Minuten.

Geben Sie nun die Kartoffeln sowie das Gemüse nach und nach, je nach gewünschter Bissfestigkeit, hinzu und zu guter Letzt obenauf ein paar Baslikumblätter:

private Photos von Cockingcool

private Photos von Cockingcool

Nun noch der passende leckere Dipp:

Mischen Sie einen halben geriebenen Apfel mit Meerrettich, etwas Salz und ein paar Spritzern Zitrone.

Und fertig ist das tolle Gericht:

private Photos von Cockingcool

Wir wünschen Ihnen einen super guten Appetit!

Ihr Dr. Oetker-Team

Rezept der Woche: Salate mit Pfiff

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 4. Januar 2016

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

haben Sie auch das Gefühl, dass Sie es sich über die Feiertage etwas zu gut gehen lassen haben?

Damit es zu einer wahrlich abwechslungsreichen und schönen Umstellung zu den etwas leichteren Essensalternativen im Alltag kommen kann, werden wir Ihnen ein paar köstliche Salatkreationen von jeannie249 vorstellen:

Beginnen möchten wir mit dem mediterranen Tomaten-Avocado-Salat:

Mediteraner Tomatensalat 003

Weiter geht es mit einem Spinatsalat mit Ei und Schinkenwürfeln:

Spinatsalat mit Ei 002

Und zu guter Letzt dürfen wir Ihnen noch den Rosenkohlsalat mit Walnüssen und Parmesan präsentieren:

Rosenkohlsalat3

So unterschiedlich und doch gleichermaßen fantastisch laden die Rezepte definitiv zum Ausprobieren ein.

Und damit Sie auch ein bisschen was zum Knabbern haben, empfehlen wir Ihnen zu den Salaten noch diese selbst gemachten Käsestangen:

Blätterteig 013

Wir wünschen ihnen einen wundervoll leichten Start in das neue Jahr!

Ihr Dr. Oetker-Team!

Rezept der Woche: Neujahrschweine

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 28. Dezember 2015

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

2016 steht vor der Tür und wir sind absolut begeistert von finkenfreunds Vorschlag für die kleine Portion Glück zum Fest:

Neujahrsschwein

Das Neujahrschwein darf Sie mit Genuss ins neue Jahr bringen und kann Ihnen vielleicht auch ein kleine Portion schweinisches Glück mitgeben.

Und es ist so wunderbar einfach:

Alles was Sie benötigen ist etwas Mehl, Milch, Butter, Zucker, Hefe und Salz sowie ein Ei und 1 Päckchen Vanillezucker.

Für die Zubereitung des Hefeteiges nutzen Sie am Besten die Schritt für Schritt Anleitung von Dr. Oetker.

Dann formen Sie kleine Schweinchengesichter, indem Sie aus dem ausgerollten Teig mit einer kleinen runden Schüssel den Kopf ausstechen.

Für die Nase nutzen Sie einen entsprechend kleineren Ausstecher, wie finkenfreund bspw. den Eierbecher nimmt. Dann formen Sie kleine Öhrchen und nehmen je zwei Haselnüsse für Rüssel und Augen.

Backen Sie die Schweinchen bei 150 Grad etwa 20 Minuten (je nach gewünschter Bräune).

Das gesamte Dr. Oetker- Team  wünscht Ihnen ein tolles Neujahrsfest und ein gesundes und glückliches 2016!!

Vielen Dank, dass Sie alle unsere Wiese zu einem ganz besonderen Ort machen!

Rezept der Woche: Weihnachtsgebäck mit Himbeermarmelade

von Dr. Oetker-Team - Kategorie: Allgemeines, Rezept der Woche - 21. Dezember 2015

Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wir freuen uns unheimlich auf das anstehende Fest und möchten Ihnen zur Überbrückung der Wartezeit noch eine wunderbare Beschäftigungsmöglichkeit aufzeigen:

015 (8)

Entfliehen Sie mit diesem tollen Rezept noch einmal für ein paar Stunden dem alljährlichen Weihnachtsstress…!

Das Weihnachtsgebäck mit Himbeermarmelade von Mitglied Schneeweisschen lädt definitiv zum Ausprobieren ein.

Außerdem wird es Sie und Ihre Liebsten noch einmal mehr in eine schöne besinnliche Weihnachtsstimmung bringen.

008 (4)

Wir wünschen Ihnen wundervoll besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein schönes Fest mit allerlei köstlichsten Speisen.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen!

Ihr Dr. Oetker-Team!