Glänzende Augen, fröhliches Kichern, verdächtige Schokoladenschnuten und vor allem ganz viel gute Laune – dies alles erleben Sie, wenn Sie mit Kindern für Weihnachten backen. Denn zur Weihnachtsbäckerei gehören Tätigkeiten, die Kindern großen Spaß bereiten: Den Teig anrühren, ihn formen und ausstechen, ihn mit bunten Süßigkeiten dekorieren und natürlich hier und da ein wenig naschen. Und zu guter Letzt ist da auch noch die Freude über die selbst gemachten weihnachtlichen Leckereien.

Wir haben Ihnen ein paar schöne Rezepte für die weihnachtliche Bäckerei mit Kindern zusammengestellt. Die Ergebnisse schmecken nicht nur köstlich, sondern sie sind auch wunderschön anzusehen und eine tolle Alternative oder Ergänzung zu den „normalen“ Weihnachtsplätzchen. Auf Ihre tatkräftige Unterstützung kann natürlich bei den meisten Rezepten noch nicht ganz verzichtet werden.

Wir starten mit zauberhaften Weihnachtssternen. Das Besondere an diesen Sternen ist nicht nur die schöne Form, sondern auch, dass diese aus einem Hefeteig zubereitet werden. Sie schmecken frisch natürlich besonders köstlich. Mit Hilfe der Anleitung geht das Formen der Sterne ganz einfach. Nach dem Backen können die Sterne verziert werden und das gelingt auch den ganz Kleinen schon wirklich prima.

Weihnachtssterne

Weihnachtssterne

Fast zu schade zum Essen sind die Winterkuchen: Rodel und Iglu. Diese werden auf der Basis eines Rührteigkuchens hergestellt. Doch keine Sorge, mit Hilfe der genauen Anleitung ist es nicht schwierig auch den Rodel richtig hinzubekommen. Dieser kann dann wunderbar von den Kindern verziert werden. Das Iglu wird mit Hilfe von geschmolzener Schokolade zusammengehalten und mit Puderzucker so richtig winterfein gemacht. Da wird die Entscheidung sehr schwierig: Naschen oder als schöne Dekoration stehen lassen?

Winterkuchen Rodel und Iglu

Winterkuchen: Rodel und Iglu

Zum sofortigen Verzehr geeignet, einfach in der Zubereitung und daher ideal für die Kinder-Weihnachtsbäckerei sind die Weihnachts-Muffins. Diese Muffins schmecken fein nach weihnachtlichen Gewürzen und werden mit einem Stern aus Muffin-Glasur und winterlichem Streudekor verziert.

Weihnachtsmuffins

Weihnachts-Muffins

Was darf in der Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen? Natürlich ein Lebkuchen-Knusperhäuschen! Wir haben einen Vorschlag mit selbst gemachtem Lebkuchen für Sie, der für Kinder sehr gut geeignet ist. Zunächst wird der Lebkuchenteig zubereitet und die entsprechenden Hausteile gebacken. Nach dem Backen werden sie mit Zuckerguss zusammengesetzt und dann kommt der schönste Teil: das Verzieren. Das macht bei einem selbst gefertigten Lebkuchenhaus besonders viel Freude! Kinder haben beim Dekorieren oftmals die tollsten Einfälle und so bekommt jedes Haus eine ganz individuelle Note. Lassen Sie sich überraschen!

Buntes Knusperhaus für Kinder

Buntes Knusperhaus für Kinder

Für viele Kinder gehört die Weihnachtsbäckerei mit zu den schönsten Freuden der Vorweihnachtszeit. Und übrigens, so viel Spaß wirkt ansteckend!

Weitere Informationen rund um das Thema Lebkuchen haben wir übrigens auch auf den Dr. Oetker Seiten für Sie zusammengestellt.

Den fortgeschrittenen Knusperhäuschen-Bauern unter Ihnen empfehlen wir unsere Silikonform „Knusperhaus“, mit der Sie wunderschöne und besonders feine Knusperhäuschen selber machen können.

Wie immer sind wir auch neugierig auf Ihre Tipps für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern und freuen uns auf Ihre Vorschläge auf der Rezeptwiese. Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und viel Freude in Ihrer Weihnachtsbackstube.

Ihr Dr. Oetker-Team