Heute widmen wir uns ganz dem Thema „Kastenkuchen“! Ein langweiliges Thema? Finden wir gar nicht – ganz im Gegenteil! Ein Kuchen aus der Kastenform ist praktisch, denn er gelingt meistens leicht und geht schnell. Außerdem kann man einen Kastenkuchen bequem transportieren und daher eignet er sich prima, wenn man eingeladen ist und einen Kuchen mitbringen möchte.

Doch wie ist es eigentlich um den guten Ruf des Kastenkuchens bestellt? Weit verbreitet ist die Annahme, dass ein Kastenkuchen eher langweilig und meistens eher trocken schmeckt, oder? Auch glauben viele, dass Kastenkuchen doch alle mehr oder weniger gleich schmecken. Mit diesen weit verbreiteten Vorurteilen wollen wir heute gründlich aufräumen!

Wir haben Ihnen fünf tolle Rezepte zusammengestellt, mit denen Sie die Gäste einer Kaffeetafel zum Staunen bringen können. Fünf schmackhafte Kuchen aus der Kastenform, die völlig unterschiedlich schmecken und alle für eine kleine Überraschung gut sind!

Bei unserem ersten Vorschlag ist es nur eine Kleinigkeit, die den Unterschied macht, die es aber in sich hat! Denn wir starten mit dem Feinen Eierlikör-Kuchen. Dieser Kuchen gelingt leicht und überrascht mit einer zarten Note aus Eierlikör, die sich im Guss versteckt und herrlich im Mund schmilzt. Lecker!

Feiner Eierlikör-Kuchen

Feiner Eierlikör-Kuchen

Mögen Sie Ananas und lieben Sie Marzipan? Dann haben wir genau den richtigen Kastenkuchen für Sie – den Ananas-Marzipan-Kuchen. Der Rührteig dieses schmackhaften Kuchens wird mit reichlich Ananas und Marzipan verfeinert. Ein Guss aus Zartbitterschokolade und eine Dekoration aus  Ananasstückchen runden diesen herrlichen Kuchen geschmacklich und optisch ab – einfach perfekt!

Ananas-Marzipan-Kuchen

Ananas-Marzipan-Kuchen

Für Freunde einer englischen Teatime haben wir eine ganz passende Empfehlung: den Englischen Kastenkuchen. Zutaten wie Rosinen, Korinthen, Citronat, Belegkirschen und Safran geben diesem Kuchen sein typisch englisches Aroma. Auch für diesen Kuchen gilt, er gelingt leicht und schmeckt absolut „delicious“!

Englischer Kastenkuchen

Englischer Kastenkuchen

Auch dieser Kuchen kommt aus dem Kasten, obwohl er wirklich aus dem Rahmen fällt – der Birnen-Gorgonzola-Kuchen! Der Birnen-Gorgonzola-Kuchen ist ein herzhafter Kuchen, der perfekt zu einem Frühstück oder zu einem Brunch passt. Neben Birnen und Gorgonzola gehören auch Schinken und Walnüsse zu den schmackhaften Zutaten. Er ist einfach in der Zubereitung und wir sind uns sicher, mit diesem Kuchen aus dem Kasten landen Sie ganz bestimmt einen kulinarischen Überraschungstreffer.

Birnen-Gorgonzola-Kuchen

Birnen-Gorgonzola-Kuchen

Zum Abschluss wollen wir Ihnen noch den Orientalischen Kastenkuchen ans Herz legen. Dieser Kuchen erfordert etwas Übung in der Zubereitung, schmeckt aber einfach zu köstlich. Zutaten wie Kardamom, Ingwer, Paranüsse und Datteln verleihen diesem Kuchen das orientalische Flair und machen ihn zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Probieren Sie es aus!

Orientalischer Kastenkuchen

Orientalischer Kastenkuchen

Eierlikör, Ananas, Safran, Gorgonzola, Datteln und Kardamom – alles Zutaten für Kastenkuchen! Hoffentlich konnten wir auch Sie etwas in Staunen versetzen, angesichts dieser Ingredienzen und Ihnen vor allem Lust machen, einen ganz besonders leckeren und „anderen“ Kastenkuchen selbst auszuprobieren!

Haben Sie auch ein außergewöhnliches Rezept für einen Kastenkuchen? Auf der Rezeptwiese ist Ihr Vorschlag natürlich goldrichtig.

Eine schöne Woche, die eventuell sogar gespickt ist, mit der ein oder anderen kulinarischen Überraschung, das wünscht Ihnen

Ihr Dr. Oetker-Team