Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

die Herbstferien sind nun leider vorbei und der Winter wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Viele von Ihnen werden das unbeschwerte Gefühl, welches Urlaub ob daheim oder anderswo mit sich bringt schon jetzt wieder sehr vermissen. Der Alltag kehrt wieder ein und man schafft es nur sehr schwer einmal richtig abzuschalten.

Wir haben einen Plan, wie Sie sich ein wenig Urlaubsgefühl auch direkt nach Hause holen können:

Die leicht rötlichen Garnelen liegen in einer Auflaufform zwischen den gegarten grünen Pimentos.

Mit diesem Rezept von Mitglied Caipri kommt auf jeden Fall sommerliches spanisches Flair in unser so langsam unbestreitbar winterliches Deutschland. Bei Pimentos handelt es sich um unreife Früchte einer im dem Ort Padrón in Galicien angebauten Paprikasorte. Ganz entsprechend dem spanischen Nationalgericht werden auch für dieses Rezept die Pimentos mit Olivenöl und Salz verfeinert. Am besten nehmen Sie hier sehr grobes Salz.

Für die Garnelen mit Pimentos geben Sie die Paprika mit den entdarmten Garnelen sowie klein gehacktem Chili und Knoblauch, Salz, Pfeffer und einer ordentlichen Portion Olivenöl in eine Auflaufform. Nach nur 10 Minuten bei ca. 200 Grad können Sie die inzwischen leicht rötlichen Garnelen mit den lecker geschmorten grünen Früchten genießen.

Und vielleicht probieren Sie auch beispielsweise einmal das Apfelcidrebrot von Caipiri als Beilage.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in Ihren Alltag!

Ihr Dr. Oetker-Team