Überall locken zur Zeit frisch gepflückte Beeren und süße Früchte. Man kann sie natürlich sofort verspeisen oder aber man zaubert aus ihnen köstliche Konfitüren oder Gelees. Denn im Moment ist die ideale Zeit zum Einmachen. Und ein Glas selbst gemachte Konfitüre bereichert den Frühstückstisch und ist immer ein tolles Geschenk!

Für den Fall, dass Sie noch auf der Suche nach Tipps und Tricks rund um das Thema Einmachen sind, dann sind Sie auf den Dr. Oetker-Seiten genau richtig. Dort haben wir jede Menge Informationen rund um dieses Thema für Sie zusammengestellt. Speziell zum Thema Erdbeer-Konfitüre gibt es beispielsweise eine Video-Entdeckungsreise mit vielen nützlichen Informationen. Sie finden aber auch so praktische Dinge wie einen Saisonkalender zur Erntezeit der Früchte und Informationen zum Gelierzucker-Produktsortiment aber auch Deko-Tipps rund um das Konfitüren-Glas und vieles mehr.

Johannisbeer-Rhabarbergelee

Johannisbeer-Rhabarber-Gelee mit Sekt

Ein paar unserer Rezept-Favoriten zum Thema Einmachen wollen wir Ihnen hier vorstellen. Eines ist definitiv das Johannisbeer-Rhabarber-Gelee mit Sekt. Es lohnt sich, diese tolle Geschmackskombination aus Rhabarber, Johannisbeere mit etwas rotem Sekt auszuprobieren.

Erdbeer-Ananas-Konfitüre

Frische Erdbeer-Ananas-Konfitüre

Ebenfalls ein heißer Tipp ist die frische Erdbeer-Ananas-Konfitüre. Denn diese Konfitüre ist einfach ideal für den Einstieg in einen Sommertag. Sowohl der Geschmack von Ananas als auch der von Erdbeeren ist einfach Sonne pur!

Mit den folgenden beiden Einmach-Rezepte haben wir ganz bewusst zwei Rezepte ausgesucht, die mit dem neuen Dr. Oetker Gelierzucker mit Stevia zubereitet werden. Mit diesem Gelierzucker mit Süßungsmittel aus Stevia lassen sich Konfitüren, Gelees und Co. wie gewohnt einfach, aber im Vergleich zu 1:1-Konfitüren mit weniger Zucker herstellen. Es wurde ein Teil des Zuckers reduziert und durch das Süßungsmittel Steviolglycoside ersetzt. Dadurch können Sie im Vergleich zu 1:1-Konfitüren um 40 % kalorienreduzierte und fruchtig-süße Konfitüren herstellen.
Probieren Sie es selbst!

Blaubeer-Himbeer-Vanille-Konfitüre

Blaubeer-Himbeer-Vanille-Konfitüre, kalorienreduziert

Die kalorienreduzierte Blaubeer-Himbeer-Vanille-Konfitüre zum Beispiel wird mit Stevia zubereitet und schmeckt hervorragend. Und genau jetzt ist die richtige Zeit für Blaubeeren und Himbeeren. Eine köstliche Kombination, die mit etwas Vanille-Zucker abgerundet wird.

Ananas-Cranberry-Konfitüre

Ananas-Cranberry-Konfitüre

Auch die Ananas-Cranberry-Konfitüre wird mit Stevia zubereitet. Neben Ananas und Cranberries ist eine weitere Zutat frisch gepresster Orangensaft. Das klingt besonders und schmeckt auch besonders – lecker!

Wir freuen uns auf die kommenden Wochen mit all den tollen Beeren und Früchten zum Einmachen und wollen das so richtig ausnutzen und auch neue Kombinationen ausprobieren. Falls es Ihnen auch so geht und Sie ebenfalls noch ein kreatives Einmach-Rezept haben, freuen wir uns natürlich auch über Ihre Vorschläge auf der Rezeptwiese.

Eine sonnige Woche wünscht Ihnen

Ihr Dr. Oetker-Team