Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

die Spargelzeit hat dieses Jahr vergleichsweise früh begonnen, da der Gemüsespargel im Februar den notwendigen Kältereiz bekommen haben um bei Wärme besser zu gedeihen. Die deutsche Ernte wird wie jedes Jahr am 24. Juni enden, daher sollten Sie nicht zu spät in den besonderen Genuss kommen.

Mitglied Wastel97 kredenzt uns hier ein raffiniertes Rezept in Form von Linguine mit Spargel:

Bereiten Sie zu Beginn den Spargel vor, indem Sie ihn waschen und schälen. Nutzen Sie für dieses Gericht den grünen Spargel, welcher vergleichsweise herzhaft ist und einen höheren Vitamin C Gehalt besitzt. Schälen Sie bei dieser Farbgebung nur das untere Drittel bis zum Ende hin dünn ab, ohne die Köpfe zu verletzen. Das hölzerne Spargelende entfernen Sie bitte auch.

Kochen Sie dann die dünnen Bandnudeln bissfest, während Sie den Spargel in schräge Stücke schneiden, die Tomaten halbieren und den Schinken klein schneiden. Geben Sie den Speck unter Zugabe von Öl in eine heiße Pfanne und braten Sie ihn mit dem Spargel ein paar Minuten, je nach gewünschter Knackigkeit. Nun geben Sie die Tomaten, die Kapern sowie Salz und Pfeffer an Ihr Pfannengericht. Zu guter Letzt nun noch die Linguine hinzu geben.

Erst auf dem Tellern angerichtet, geben Sie noch eine Würzmischung bestehend aus Zitrone, Knoblauch und Petersilie oben auf.

Lassen Sie es sich gut schmecken!

Ihr Dr. Oetker-Team