Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

diese Woche wollen wir den Maibeginn mit Ihnen feiern und servieren eine fruchtig-cremige Kühlschranktorte!

Die Torte von Jana1985 schmeckt fabelhaft zu den sommerlichen Temperaturen, die sich nun mit dem Ende des Aprils bei uns verbreiten dürften.

Ein Stück Pfirsich-Torte mit Frischkäsefüllung auf weißem Teller.

Für die Pfirsich-Philadelphia-Torte starten Sie mit dem Boden. Dieser besteht aus zerbröselten Löffelbiskuits, welche Sie mit geschmolzener Butter mischen und im Anschluss 2/3 der Masse in einer Springform fest als Boden andrücken.

Für die Creme schneiden Sie erst einmal Pfirische klein, von denen Sie auch den Saft bitte auffangen.

Dann bereiten Sie die Dr. Oetker Götterspeise Zitronen-Geschmack mit 150 ml des Pfirsichsaftes sowie mit 3 Esslöffel Zucker zu (sofern die Pfirsiche noch nicht gesüßt wurden).

Während die Götterspeise abkühlt, rühren Sie Doppelrahmfrischkäse sowie Dr. Oetker Vanillin-Zucker, Zucker und die klein geschnittenen Pfirsichstückchen in die Götterspeise ein. Sobald die Masse vollständig abgekühlt ist, heben Sie noch steif geschlagene Sahne unter und streichen alles in der Springform glatt.

Nun noch die restlichen gebutterten Biskuits auf der Torte verteilen und alles ca. 6 Stunden kalt stellen.

Wir wünschen uns sehr, dass der Mai Sie so oft wie möglich mit strahlendem Sonnenschein glücklich macht!

Ihr Dr. Oetker-Team