Liebe Rezeptwiesenmitglieder,

die Aprikosensaison beginnt und wir haben den perfekten Einstieg für Sie:

4S8B2510

Mitglied “Cake” hat hier nicht nur einen tollen Kuchen gezaubert, sondern auch eine wunderbare Art die Kuchen für uns besonders schön abzulichten! Nützliche Tipps & Tricks, damit auch Ihre Bilder die tollen Rezepte in das richtige Licht rücken, finden Sie in unserem Foto-Tutorial!

Für den Aprikosen-Käsekuchen mit Mandeldecke drücken Sie den gekühlten Teig in die Form und geben ebenfalls die Füllung, die in ihren Hauptkomponenten aus Magerquark, Zucker, Vanillepuddingpulver und auch Eiern für die benötigt Festigkeit besteht, in die Form. Außerdem dürfen die Aprikosen natürlich nicht fehlen. Nehmen Sie hier statt der vorgeschlagenen trockenen gern frische Aprikosen. Das Mitglied empfiehlt Ihnen für diesen Fall bei der angegebenen Menge zu bleiben, aber ein weiteres Ei mit in die Quarkmasse zu geben, damit Sie eine bessere Bindung erreichen. Für die Mandeldecke karamellisieren Sie gehobelte Mandeln und geben die Masse auf den vorgebackenen Kuchen. Backen Sie Ihn nun noch bis die Mandeln die gewünschte Bräune haben.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Ihr Dr. Oetker Team!