Liebe Rezeptwiese-Mitglieder,

wir wünschen Ihnen von Herzen frohe Ostern!

Zu gegebenem Anlass diese wundervolle Ostertorte von wolkenfee9:

Die Torte sieht wirklich klasse aus und viel aufwendiger als sie eigenltich ist.

Heizen Sie den Backofen vor und beginnen Sie mit dem Biskuit:

Schlagen Sie Eiweiß, Salz und Zucker steif und rühren die Eigelbe 3-4 Min unter. Dann noch die Mischung aus Puddingpulver, Mehl und Backpulver über den Teig sieben, unterheben und Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform 25-30 Min backen.

Nachdem er abgekühlt ist schneiden Sie den Boden zweimal durch, einen Boden legen Sie in einen Tortenring und beginnen mit der Herstellung der Füllung:

Hierzu 300g der abgetropften Pfirische mit dem Zitronensaft und Puderzucker pürieren und den Joghurt unterrühren. Dann die Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in einem Topf unter ständigem Rühren bei mäßiger Hitze auflösen. 1 Esslöffel Joghurtmasse dazu und im Anschluss die Masse in die Joghurtmischung einrühren.

Schlagen Sie dann die Sahne steif und sobald die Joghurtmasse anfängt zu gelieren, heben Sie sie unter diese. Nun schichten Sie je eine Hälfte der Jogurtmasse zwischen bzw. auf die 2 Tortenböden. Aus dem 3. Tortenboden stechen Sie Osterhäschen aus.

Für die Deko hat Mitglied wolkenfee9 Kokos grün eingefärbt es mittig verteilt, aus Pfirsichscheiben Blümchen ausgestochen und mit den Biskuithäschen und Zuckerosternestern wunderschön dekoriert.

Wir wünschen Ihnen ganz viel Freude mit dem tollen Rezept und ein wundervolles Osterfest!

Ihr Dr. Oetker-Team