Liebe Wiesenmitglieder,

diese Woche haben wir einen echten Klassiker für Sie:

Knödel

 

Der Clou bei diesen Semmelknödeln:  Mitglied Sodalith53 verwendet eine gemischte Brötchenauswahl, also alles, was bei einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück so übrig bleiben kann: Laugenbrötchen, Körnerbrötchen, Mohnbrötchen & Co.. Außerdem legt Ihnen das Mitglied ans Herz, frische Petersilie zu verwenden.

Dazu empfiehlt die Köchin sanft gegarte Schweinelendchen. Natürlich dürfen Sie hier aber, wenn Fleisch überhaupt erwünscht ist, Ihr ganz persönliches Lieblingsgericht zubereiten, wie z.B. einen Braten oder auch Geschnetzeltes.

Ganz wichtig für dieses Gericht: Runden Sie das Gericht durch eine ordentliche Portion köstliche Soße ab, in die Sie die Knödel hinein tunken können. Das Mitglied hat sich hier für eine feine Pilzsoße entschieden. Uns läuft bei dem Anblick definitiv das Wasser im Mund zusammen! Haben Sie noch Brötchen vom Wochenende? Dann ganz schnell in Milch einlegen und nachmachen.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Knödel übrig bleiben sollten:

Braten Sie sie in Butter an, geben ein Ei dazu und überbacken die Köstlichkeit mit etwas Streukäse. Ein wenig frischen Salat dazu servieren und fertig ist auch das Mittagessen am Folgetag!