Liebe Wiesenmitglieder,

gibt es eine süßere Art und Weise einmal Danke zu sagen, als mit diesem tollen Rezept vom Rezeptwiesen-Mitglied Schneekugel?

suesse-keks-briefe

Wir zitieren das Mitglied:

„Handschriftliche Briefe gibt es in Zeiten von Email, SMS und Twitter kaum noch. Dabei sind sie schön und können eine wundervolle Erinnerung sein. Deshalb hab ich welche gebacken, für den Herzbuben, für die Kollegin, den Zeitungsboten… Ein kleines süßes Danke” Besser hätte wir es selber nicht sagen können!

Schneiden oder stechen Sie aus dem wunderbar einfach zuzubereitenden Teig, für den Sie bloß Mehl, Butter, Puderzucker, ein Ei und ein wenig Salz benötigen, kleine Briefe aus. Dann dekorieren Sie die gebackenen kleinen Briefumschläge, wie im Rezept vorgeschlagen, mit einem eigens zubereiteten Guss, oder Sie nutzen Dr. Oetkers wunderbar praktische Zuckerschriften & Co.! Durch die feine Spitze der Zuckerschrifttuben, können Sie vielleicht sogar durch kleine Nachrichten überraschen.

Viel Spaß beim Nachbacken und Dekorieren wünscht Ihnen

Ihr Dr. Oetker-Team