Back-Club1Mit Inspiration, Leidenschaft und Präzision entwickeln die Experten der Versuchsküche immer neue einmalige und großartige Kreationen für den Dr. Oetker Back-Club.

Alle zwei Monate versorgt der „Gugelhupf“ Backanfänger und Profis mit jährlich mehr als 100 brandneuen und exklusiven Rezepten. Seit mittlerweile 20 Jahren kreiert das Rezeptentwicklungsteam immer wieder ganz und gar einzigartige und raffinierte Köstlichkeiten, die im begehrten Club-Magazin Weltpremiere feiern.

Bevor es so weit ist, entsteht aus einer Idee zunächst einmal ein grobes Rezept. Entwickelt wird nach verschiedenen, vorher festgelegten Kriterien: Back-Club2

  • Schwierigkeitsgrad,
  • Teigarten,
  • Aufwand und
  • Saison spielen eine Rolle.

Die praktische Arbeit in der Küche zeichnet sich durch gewissenhaftes Ausprobieren aus. Die Entwickler ermitteln z. B. die richtigen Zutatenmengen, Geräte und Reihenfolge der Arbeitsschritte.

Bei der Verkostung des „Prototyps“ versammelt sich das Team, probiert, diskutiert und überarbeitet das Rezept gegebenenfalls, bis es die hohen Anforderungen erfüllt:

  • Sieht das Gebäck ansprechend aus, stimmt die Konsistenz, bleiben auch keine angebrochenen Verpackungen oder Zutaten übrig?
  • Überzeugt der Geschmack?
  • Sind die zuvor definierten Faktoren erfüllt?

Back-Club3

Erst wenn der kleinste Zweifel ausgeräumt ist, erhält dieses besondere Rezept das Güteprädikat „Gelinggarantie“ und erscheint zur Uraufführung im geliebten „Gugelhupf“.

Übrigens: Ein Jahr lang stehen die Neuentwicklungen ausschließlich den Mitgliedern des Back-Clubs zur Verfügung! Erst nach Ablauf der zwölf Monate dürfen die Rezepte allgemein veröffentlicht werden.

Entwickeln Sie selbst auch Rezepte? Wenn ja, wie gehen Sie dabei vor? Schreiben Sie uns einen Kommentar und gewinnen Sie auch dieses Mal wieder ein 5er-Set Magnete. Mehr zu den Teilnahmebedingungen erfahren Sie hier.

Liebe Grüße,
Ihr Dr. Oetker-Team