Haben Sie Ihren Nussknacker schon parat? Nach der Lektüre dieses Blogs bekommen Sie bestimmt Lust, ihn gleich einmal wieder auszuprobieren. Denn hier geht es um die Nuss.

Ob Haselnuss, Walnuss, Erdnuss oder Pekannuss – jede Nuss hat ihren ganz eigenen Geschmack. Wir konnten uns nicht auf einen Favoriten einigen, denn jede Nuss schmeckt auf ihre eigene Art köstlich.

Natürlich sind Nüsse besonders in der vorweihnachtlichen Bäckerei im Einsatz. Doch auch bei herzhaften Speisen lassen sich damit ganz besondere Akzente setzen. Ein paar Anregungen für nussige Genüsse haben wir Ihnen zusammengestellt.

Wir starten mit einer Empfehlung für die vorweihnachtliche Plätzchenbäckerei, mit den Engadiner Walnuss-Schiffchen. Die Zubereitung dieser knackig-nussigen Plätzchen erfolgt in zwei Schritten. Zunächst wird süßes Karamell aus gehackten Walnüssen, Honig und Schlagsahne hergestellt. Das erkaltete Karamell wird dann unter den Knetteig gerührt. Aus dieser Teigmasse werden kleine Schiffchen geformt, mit Walnusshälften belegt und gebacken. Die Plätzchen können Sie mindestens zwei Wochen aufbewahren. Es könnte allerdings gut sein, dass sie Ihnen schon vorher mit einem hungrigen Kapitän davonschippern…

Engadiner Walnuss-Schiffchen

Engadiner Walnuss-Schiffchen

In diesem Apfelstrudel steckt eine Extra-Portion Nuss – im Apfelstrudel mit Haselnüssen. Die Füllung dieses Apfel-Klassikers hat es in sich, denn es sind besonders viele gehackte Haselnüsse enthalten. Natürlich dürfen auch Rosinen, Zimt und vor allem Marzipan nicht fehlen. Diese Zutaten verleihen dem saftigen Strudel sein weihnachtliches Flair.

Apfelstrudel mit Haselnüssen

Apfelstrudel mit Haselnüssen

Ein Nussgenuss ganz anderer Art ist der Rotbarsch mit Nussbröseln. Hier kommt der Geschmack der Haselnüsse auf eine ganz andere, nicht minder köstliche Art zur Geltung. Die Haselnüsse werden mit Zwiebeln, Butter, Semmelbröseln und Petersilie zu leckeren Nussbröseln verarbeitet, die auf dem Rotbarsch, etwas Sellerie und Kartoffeln im Ofen gebacken werden. Mit diesem Nuss-Gericht werden Sie Ihre Gäste ganz bestimmt verwöhnen.

Rotbarsch mit Nussbröseln

Rotbarsch mit Nussbröseln

Zu guter Letzt möchten wir Ihnen ein ganz besonderes Konfekt vorstellen: Zartbitterschokolade und Erdnüsse sind die beiden Hauptzutaten für diese kleine Nusssünde. Die Vanille-Erdnuss-Fudges gelingen sicher und schnell und sind einfach in der Zubereitung. Unser Tipp: Sie können dieses Konfekt auch mit Pekannüssen variieren.

Vanille-Erdnuss-Fudges

Vanille-Erdnuss-Fudges

Konnten wir Sie mit dem Nussthema schon ein wenig auf die nahende Vorweihnachtszeit einstimmen? Auch wenn es bis Weihnachten noch ein bisschen hin ist – mit der Weihnachtsbäckerei kann man doch eigentlich gar nicht früh genug beginnen…

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und freuen uns über Ihre weihnachtlichen und nussigen Anregungen auf der Rezeptwiese.

Ihr Dr. Oetker-Team